Für mehr Produkte klicken.
Es wurden keine Produkte gefunden.

Myrovolos Polei-Minze - 25gr

Myrovolos Polei-Minze - 25gr

2,40 € (inkl. MwSt.)
(9,57 € 100 gr)
ohne Versandkosten * Versand binnen 3-7 Tage
Artikelnummer:
20gr-Myrovolos Polei-Minze
 

Datenschutzbedingungen: Deine persönlichen Daten werden sorgfältig aufbewahrt und geschützt. Datenschutz der Kunden geht vor und ich versuche, es stets einzuhalten.

 

Lieferbedingungen: Standard-Lieferzeit hier im Shop beträgt 5-12 Tage.

 

Widerrufsrecht: Du hast immer ein 14-tätgiges Widerrufsrecht ohne Angabe von Gründen und kannst vom Kaufvertrag zurücktreten. Nutze bitte dafür das Widerrufsrechtsformular hier im Shop auf der Seite mit Widerrufsrecht.

PayPal
Gefällt mir0
Vergleichen0
Auf den Merkzettel
verfügbar 100 Artikel
Ähnliche Produkte
Beschreibung

Myrovolos Polei-Minze - 25gr

Die Polei-Minze als Arzneipflanze

Die scharf und würzig schmeckende Polei Minze mit ihren violetten Blüten sieht der normalen Pfefferminze sehr ähnlich, ist jedoch kleiner. Der Geruch ist angenehm, manchmal auch scharf minzig. Die Polei Minze enthält ein Gift, das Pulegon. Daher ist diese Minze nur mit Vorsicht für innerliche Zwecke einsetzbar.

Die Polei Minze kommt zwar fast in ganz Europa vor, ist aber sehr selten geworden, daher ist sie in einigen Ländern geschützt und steht auf der roten Liste.

Arzneiliche Verwendung findet das Kraut (getrocknete oberirdische Teile) der Polei Minze (Herba Pulegii), welches ähnlich wie die Pfefferminze vor allem bei Verdauungsbeschwerden (dyspeptische Beschwerden), sowie Galle- und Leberleiden eingesetzt wird. 

Das ätherische Öl mit Pulegon (starker minzen-artiger Geruch) als Hauptbestandteil, sowie Menthon, Isomenthon und diverse Gerbstoffe, wurde volkstümlich als Menstruations förderndes Mittel eingesetzt; missbräuchlich auch als Abortivum.

Andere abortiv wirkende Pflanzen sind z.B. Petersilie (Inhaltsstoff Apiol), Rainfarn, Lebensbaum (Thuja), Muskatnuss, Zimtrinde oder die Gewürznelke.

Das durch Wasserdampfdestillation gewonnene Öl, wirkt auf Haut und Schleimhaut reizend. Nach oraler Aufnahme werden bei der Ausscheidung Harnwege und Genitalsystem gereizt, daher die oben beschriebene Wirkung. Entsprechend darf die Polei-Minze nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.

Bei Dauergebrauch drohen unter anderem auch Leberschäden. Zudem wird die Polei-Minze zur Aromatisierung von Mundpflegemitteln genutzt.

Haupt-Anwendungen

Menstruationsstörungen und Verdauungsbeschwerden.

Heilwirkung

  • Adstringierend
  • Gebärmutter anregend
  • Schweiß bildend
  • Verdauungsfördernd


Anwendungsbereiche

  • Blähungen
  • Erkältungen
  • Fieber
  • Flatulenz
  • Galle
  • Insekten
  • Koliken
  • Leber
  • Leibschmerzen
  • Mäuse
  • Menstruationsstörungen
  • Neuralgien
  • Schmerzen
  • Verdauungsbeschwerden
Produkt-Details
20gr-Myrovolos Polei-Minze
Kundenbewertungen
Es gibt keine Kommentare
13 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

Menü

QR-Code

Einstellungen

Erstelle kostenloses Kundenkonto, um Lieblingsprodukte zu speichern.

Einloggen

Kostenloses Kundenkonto erstellen, um Merkzettel zu nutzen.

Einloggen